Advent- und Kunsthandwerkerweihnachtsmarkt

Vom Freitag bis Montag, dem 28. Nov.- 1. Dez. 2014 lädt der Verband Frau und Kultur ein zum alljährlichen

Advent- und Weihnachts-Kunsthandwerkermarkt 

In dem eingerichteten Cafe, ob. wird Literarisches geboten,  2 Tage niederdeutsch und 2 Tage hochdeutsch aus verschiedenen Werken. Die Niederdeutsche Bühne Kiel trägt zu den bekannten stündlichen Lesungen Advent- und Weihnachtstexte vor .

Am Sonntag und Montag wird der Förderverein für zeitgenössische Literatur NordBuch vertreten sein und weihnachtliche Texte zur vollen Stunde lesen.

Es werden viele weihnachtliche Angebote vorgestellt, vom Selbstgebasteltem bis zum hochwertigen Kunsthandwerk, Malerei, Textiles, Schmuck und anderes,  natürlich Bücher einiger schleswig-holstein. Autoren wie aus Kiel und Umgebung. Die Kleine Buchausstellung finden Sie  im Erdgeschoss.

Im eingerichteten literarischen Cafe im obersten Stockwerk können Sie eine kleine Pause mit Selbstgebackenem, Schmalz- oder Käsebrote und anderen Leckerein einrichten und mit stündlichen literarischen Kostproben genießen jeweils zur vollen Stunde. (*Die Einnahmen der Frauen des Verbandes werden hierbei für soziale Zwecke wie Waisenhäuser gespendet werden.) 

Eintritt: 2 Euro

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

 

Die

Fundstücke im TV-Sender – Offener Kanal –

 

Am Mittwoch, den 19. November 2014 um 15 Uhr sind wir im regionalen TV-Fernsehen.

Parallel dazu läuft die Sendung im Internet unter www.okkiel.de ebenfalls.

Die Lesung “Fundstücke” der Kreativen Schreibwerkstatt und der Autor/innen des Förderverein für zeitgenössische Literatur  NordBuch e.V. vom 1. 11. 2014 wird  als Aufzeichnung anlässlich der 8. Mettenhofer Kulturtage aus dem Bürgerhaus Mettenhof in Kiel übertragen.

Es werden Geschichten und Gedichte gelesen, die zum Teil in der kreativen Schreibwerkstatt erstellt worden sind sowie eigene Werke der Autor/innen.

Wir freuen uns über Ihre Meinung dazu.

(E-Mail: kontakt@nord-buch.info  oder nordbuch@hotmail.com )

Eine DVD  ist von der Lesung ebenfalls erstellt worden.

Sie können diese über mich gern hier bei NordBuch e.V. vorbestellen.

Mit freundlichem Gruß

Christel Bröer, 1. Vorsitzende

8. Mettenhofer Kulturtage

Der Förderverein für zeitgenössische Literatur NordBuch e.V. lädt anlässlich der Mettenhofer Kulturtage ein zum freien

“Kreativen Schreiben” am 25. Okt. 2014 von 10 h bis 13 h

im Bürgerhaus Mettenhof, Vaasaste. 43 a  in 24109 Kiel

Alle Schreibinteressierten, Autoren und die, die es werden wollen haben die Gelegenheit  in einer kleinen Gruppe Interessierter  an einem Schnupperkurs in einer Schreibwerkstatt teilzunehmen.

Die Teilnehmer werden nach einer Einleitung und Information eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht schreiben können und besprechen, Ideen und Anregungen finden und daran arbeiten können..  Schreibutensilien sind bitte mitzubringen.

Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gern  für Getränke, etc. angenommen, die Anmeldung ist erforderlich.

Am 1. 11. um 16 h stellt NordBuch e.V. anlässlich der 8. Mettenhofer Kutlurtage einige Autorinnen und Autoren e.V. und aus der Schreibwerkstatt  in der Lese-Ecke des Bürgerhauses vor. 

( 1. Etage ,Bürgerhaus Mettenhof,  Vaasastr. 43 a in 25109 Kiel) Der Eintritt ist frei. Wenn Sie sich anmelden per Mail oder telefonisch (o431-524166 ab 21.10. ) und Fragen haben, stehen wir  gern zur Verfügung. Nähere Informationen unter:  Kulturprogr.Mettenh.Kiel2014_WEB

Christel Bröer, 1. Vorsitzende

e-Mail: www.kontakt@nord-buch

 

Literarisches Cafe auf Gut Seekamp

Zu einem “Literarischen Cafe” laden wir mit den Freunden des Hauses in den Kulturpark Seekamp ein am

Sonntag, dem 12. Okt. um 15 Uhr, Gut Seekamp in Kiel-Schilksee

Ein sehenswerter Ort mit Skulpturen des Künstlers Hans Kock, der durch die Hans-Kock-Stiftung (Vorsitzende Frau Dr. Beckmann) als Kulturort erhalten und gefördert werden soll. Daher wird um Spenden gebeten.  Nähere Angaben entnehmen Sie bitte nachstehend der Einladung

Flyereinldg. zur Lesung Seekamp 12.19.14

Die Autoren des Förderverein für zeitgenössische Literatur NordBuch e.V. lesen aus ihren Werken und der Anthologie “Vom Ursprung der Welt bis zur Mündung der Schwentine”, Neue Fundstücke.

Lesende:

Silvia Luise Wöhlk, Henning Schöttke, Ute Pfeiffer, Gudrun Thomas-Feuker und Knut Andresen.

Moderation: Dagmar R. Rehberg

Die Lesung wird mit Gesang und Musik auf dem Klavier begleitet: Regina Wunderlich und Klara Farozi

Eintritt: 7 Euro  – Der Eintritt wird der Stiftung zur Verfügung gestellt, Wir würden uns freuen, Sie zahlreich mit Ihren Begleitungen und Gästen begrüßen zu dürfen.

Christel Bröer
1. Vorsitzende
NordBuch e.V.

Lesung “Vom Ursprung der Welt bis zur Mündung der Schwentine”

 

Wir laden Sie am 26. Sept. 2014 um 19 Uhr zu der Lesung in der Lesehalle in Laboe, Strandstraße 9 ein.

2.akt.Flyer Laboe 26.9.14

Zu hören sind Geschichten und Gedichte, spannend, heiter wie nachdenkenswert und berührend.

Sieben Autoren und Autorinnen lesen aus der aktuellen Anthologie “Vom Ursprung der Welt bis zur Mündung der Schwentine” und andere Texet aus eigenen Werken.

Die Lesung wird mit Gesang und Gitarrenspiel begleitet von Anja Lindner.

Der Eintritt ist frei. Die aktuelle Anthologie und Bücher der Autoren/innen sind zur  Lesung zu erwerben. Über Ihren Besuch würden wir uns freuen.

Christel Bröer, 1. Vorsitzende