Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie ich lernte, einen Hund zu lieben

6. Februar 2020 @ 19:00 - 20:30

6,00EUR
Wie ich lernte, einen Hund zu lieben

„Wie ich lernte, einen Hund zu lieben“ von Joachim Frank

Ein Hund rührt an – oder macht Angst. Ein Hund kann einen Zweck erfüllen, Ärger bereiten oder Freude. Von praktischer Nützlichkeit ist er nur in Ausnahmefällen, und als Geschenk eignet er sich gar nicht. Dachte der Autor lange. Doch dann wagte er einen Schritt und erfüllte seiner Frau ihren Herzenswunsch. Er ahnte nicht, wie Cockerspaniel-Mädel Birka fortan das Leben beider verändern und aus ihm, dem bekennenden Hunde-Hasser, das genaue Gegenteil machen sollte, nämlich den liebevollen „Hundevater“.

Dieses Buch ist kein Ratgeber, sondern die Schilderung eines Erfahrungsprozesses: Nämlich wie der Autor lernte, einen Hund zu lieben und durch ihn begann, über viele Dinge des Lebens neu und anders nachzudenken.

Buch: Joachim Frank. Wie ich lernte, einen Hund zu lieben.
Verlag: Fred & Otto – Der Hundeverlag, Berlin.
ISBN: 978-3-95693-049-2, 14,99 € –
Website: www.joachimfrank.info

Lesung: Wie ich lernte, einen Hund zu lieben
Datum und Uhrzeit: 6. 2. 2020, 19 Uhr
Ort: Literaturhaus Schleswig-Holstein
Schwanenweg 13, Alter Botanischer Garten, Kiel
Autor: Joachim Frank

Eintritt: 7 Euro (erm. 6 Euro)

Details

Datum:
6. Februar 2020
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
6,00EUR
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,
Webseite:
www.nord-buch.info

Veranstaltungsort

Literaturhaus Schleswig-Holstein
Schwanenweg 13
Kiel, Schleswig-Holstein 24103 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

NordBuch e.V.
Telefon:
0431 - 52 41 66
E-Mail:
kontakt@nord-buch.info
Webseite:
https://www.nord-buch.info