Wenn Krähen kreisen …, Fundstücke

Wir möchten Ihnen unser erschienenes Buch vorstellen. Es ist die vierzehnte Anthologie für Lyrik und Prosa aus der beliebten Reihe Fundstücke, die der gemeinnützige Literaturförderverein herausgegeben hat, um Veröffentlichungen von Kurzgeschichten, Erzählungen und Gedichten wie Essays weniger bekannten Autorinnen und Autoren mit etablierten Schriftsteller/innen zu ermöglichen.
Beispielsweise fördern Günter Kunert, Dr. Kari Köster-Lösche, Kriemhild Martina Magyari, Dr. Reimer B. Eilers und Karl-Heinz Groth literarische Vielfalt und nachwachsende Talente.

Die Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Autorinnen und Autoren haben Prosa und lyrische Intonationen in Versmaß und Rhythmus verdichtet und zwischen den Zeilen auf den Punkt gebracht. In der neuen Anthologie „Wenn Krähen kreisen …, sind poetische Stimmungen und spannende Geschichten und Gedichte entstanden, die von Menschen, Begebenheiten und Alltagsgeschichten handeln, und Meinungsbilder ziehen durch Ermittlung, Geheimnis und vermeintliche Problemlösung in den Bann. – Damit befinden wir uns auf literarischen Wegen der Spurensuche, dramatisch, abenteuerlich zuweilen ironisch und erheiternd über Menschen mit kriminellen Eigenschaften und anderen, die auf unterschiedliche Weise ihr selbstbestimmtes Leben finden wollen. Augenblicke, in denen Glück empfunden wird, aber Versuchung und Enttäuschung nicht Halt machen, sondern wie ein Unwetter hereinstürmen. Es sind Geschichten und Gedichte, die zu einem furiosen oder kriminellen Finale führen und Unaufgeklärtes und Hintergründe menschlicher Geschicke als Auslöser für dunkel aufziehende Wolken, unergründliche Mächte, Nichtgesagtes und Licht und Schatten zeigen.

Bestellungen: Fundstücke, Wenn Krähen kreisen …, ISBN 978-3-86940-007-5 ist im Buchhandel und bei NordBuch e.V. sowie im Verlag Vitolibro.de zu 17,95 Euro bestellbar und erhältlich. Herausgeber: Förderverein für zeitgenössische Literatur NordBuch e.V., Verlag Vitolibro, Vito von Eichborn